Basisklasse: Wie und warum das Online-Studium funktioniert

Ohne Vorkenntnisse und dann auch noch online ein Malerei-Studium beginnen? Geht das überhaupt? Die Fragen von interessierten Spätberufenen sind verständlich. Beantwortet werden sie Semester für Semester von unseren Studenten. Es geht. Sehr gut sogar. Wir zeigen Ihnen hier einige Arbeiten aus der Basisklasse des vergangenen Frühjahrssemesters. Arbeiten aus den Anfängen und auch aus den letzten Studientagen. Dies sind natürlich keine fertigen Bilder, sondern Zeugnisse des Lernprozesses eines halben Jahres.

An jedem Studientag werden einzelne Fortschritte detailliert besprochen und individuell korrigiert. Wie oben zu sehen, gehört auch das Zeichnen und Malen nach Modell zum Semesterplan der Basisklasse. Wie intensiv hier auch online gearbeitet wird, hat schon so manch erstauntes Modell dem Studenten bestätigt.

Gestartet wird in jeder Basisklasse bei Null. Farbenlehre, Zeichnen und Malen am Stilleben und Modell, Collagen, Kunsttheorie und Kunstgeschichte stehen u.a. auf dem Programm. Dank des Schwerpunkts in der praktischen Arbeit, kommen die Studenten sehr schnell voran. Dabei finden die Entwicklungsschritte natürlich nicht gleichzeitig statt. Jeder muss und darf in seinem Tempo arbeiten. Die individuelle Betreuung in den Online-Klassen macht’s möglich.

Für die Ende August startende neue Basisklasse sind übrigens noch Plätze frei. Melden Sie sich einfach bei uns, wir stehen Ihnen Rede und Antwort zum Studiengang und unserer Lernphilosophie.